RSS

Zwei Meldungen um Anonymous

11 Feb

Die Hackervereinigung legte sich zuletzt schon mit dem FBI an, nun wurde die Webseite der CIA für mehrere Stunden lahm gelegt. Spiegel.Online meldet zudem, dass im Namen von Anonymous ein Mitschnitt eines belauschten Telefongesprächs zwischen FBI und Scotland Yard bei Youtube eingestellt wurde. Angeblich sei die Authentizität der Aufnahme von den Behörden bestätigt worden.

Offensichtlich hat Anonymous den Behörden den Krieg erklärt. Es ist eine spannende Entwicklung. Ich selbst sehe die anarchistischen Züge bei Anonymous sehr kritisch. Auch befürchte ich, daß die Behörden solche Aktionen als Vorwand dazu benutzen werden, immer mehr Kontrolle im Netz an sich zu reißen. Zumal man auch infragestellen muß, ob Anonymous sich selbst vernünftig kontrollieren und zügeln kann. Letztendlich ist es eine lose assoziierte Vereinigung moderner Piraten. Die Frage ist, wie die Aktionen der Gruppe geplant werden, d.h. von wem und aufgrund welcher Auslöser. Ich befürchte, daß es eine intransparente Vereinigung ist, die unterwandert und reprogrammiert werden könnte.

So gab es bereits Meldungen über Aktionen der Gruppe, die fraglich waren. Die US-Sicherheitsfirma Stratfor wurde gehackt und dabei Daten gestohlen. Diese Aktion würde ich als kriminell bezeichnen und sie zeigt, daß Anonymous auf ein enormes Potential zurückgreifen kann, was eben auch mir krimineller Energie eingesetzt wird bzw. werden könnte.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Februar 11, 2012 in Freiheit im Netz

 

Was ist Deine Meinung dazu? Jetzt einfach mitmachen, es ist keine Anmeldung bzw. Emailadresse notwendig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: