RSS

Schlange stehen für nichts und wieder nichts – etwas ist faul im Lande NRW

29 Okt

Die Leute beschweren sich über Flüchtlingsheime. Man kann sich nur an den Kopf fassen, als ob es keine wichtigeren Probleme gäbe. Dabei ist doch unsere kleine Bananenrepublik randvoll davon. Hier ein Beispiel!

Es ist Samstag mitten in NRW. Ich stehe in einem Stau, in einem 15 km langen Stau! Also streng genommen stehe ich natürlich nicht mehr im Stau, sondern schreibe jetzt diesen Blogpost. Und so weiß ich, aufgrund der Rückfahrt, was der Auslöser für den Stau ist. Die Nordbrücke bei Bonn wurde für Bauarbeiten vollflächig, bis auf eine Spur gesperrt. Immerhin eine der wichtigsten Vekehrsadern in NRW. Ein Desaster! Einige Hunderttausende Autofahrer sind deshalb täglich von einem Stau betroffen.

Und wer arbeitet auf der Baustelle

Niemand! 

Nur ein paar wenige Arbeiter waren auf einem späteren Streckenabschnitt zu sehen. 

Wie zum Teufel kann denn so etwas sein? 

Ist ja nicht unüblich, so eine Situation. Es wird generell nur wenig nachts und an Wochenenden auf Verkhersbaustellen (in NRW) gearbeitet. Aber, warum?!

Da müssten 100 Arbeiter arbeiten, mit genügend Druck im Nacken, dass die Baustelle spätestens nach ein paar Tagen wieder komplett abgebaut werden kann. 

So, wie jetzt, ist es überhaupt nicht kosteneffizient. Der volkswirtschaftliche Schaden durch die Staus und die verlorene Lebensqualität der Autofahrer wiegen die extra notwenigen Kosten für 90 zusätzliche Arbeiter doch um ein leichtes auf. Aber es tut sich nichts. Die Politik konnte und wollte daran seit 2 Jahrzehnten nichts ändern. Dabei ist der Strassenverkehr in Deutschland enorm wichtig. 

Und … die Leute nehmen es hin und beschweren sich stattdessen über Flüchtlingsheime. Ich könnte kotzen!

* Artikel mit Smartphone erstellt.

Advertisements
 
 

Was ist Deine Meinung dazu? Jetzt einfach mitmachen, es ist keine Anmeldung bzw. Emailadresse notwendig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: