RSS

Schlagwort-Archive: korruption

ZDF-Zoom über die FIFA

Ich hege keinerlei Zweifel daran, dass es sich bei der FIFA um eine Organisation mit sehr viel Dreck am Stecken handelt. Ich denke dieses Grundfazit wird in der aktuellen Sendung ZOOM des ZDFs zutreffend thematisiert:

http://www.zdf.de/ZDFzoom/ZDFzoom-Das-Fußball-Imperium-32510712.html

Mir geht es aber um etwas anderes. Beim Anschauen der Sendung fiel mir eine Szene auf, die bei mir gewisse Zweifel aufkommen ließ, ob dort eine objektive Berichterstattung stattfand oder nicht. Um das aufzuklären, habe ich eine Email an die Zuschauerredaktion der Sendung ZOOM geschrieben und bin nun auf Antwort gespannt. Den Brief poste ich Euch gleich mit, damit Ihr nachvollziehen könnt, worum es geht. Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , ,

Diäten hoch!? Wozu? Erst mal Korruption begrenzen

Deutschland lässt sich mit der Ratifizierung einer UN-Resolution zur Bekämpfung der Korruption von Abgeordneten sehr viel Zeit. Bereits 2006 forderte Transparency International Deutschland dazu auf, endlich die Resolution aus dem Jahre 2003 umzusetzen.

Seitdem sind wieder 6 Jahre vergangen. In Deutschland ist noch immer nichts passiert. Warum!?

Als Bevölkerung sollten wir dies als Vorbedingung einfordern, bevor sich die Politiker selbst bedienen. Denn ohne dies wäre bei einer Erhöhung der Diäten nicht sichergestellt, dass das angestrebte Ziel einer sauberen und unabhängigen Politik auch erreicht werden kann.

 

 
6 Kommentare

Verfasst von - Februar 11, 2014 in Politik, Tiny's Gedanken

 

Schlagwörter: , , ,

Anti-Korruptionsgesetz

Die Umsetzung einer UN-Konvention zur Bekämpfung der Korruption von Amtsträgern wird in Deutschland seit fast acht Jahren boykottiert. Ein verherrendes Zeichen an die Welt, denn Deutschland reiht sich mit seiner Verweigerungshaltung an der Seite von nur wenigen anderen Ländern ein: ausnahmslos den so genannten Schurkenstaaten. Der verlinkte Artikel der Financial Times Deutschland fasst die Hintergünde gut zusammen, auch wenn dort fälschlicherweise von einer Uno-Konvention gesprochen wird 😉

Ausserdem verlinke ich einen Redebeitrag von Siegfried Kauder (CDU), dem Vorsitzenden des Bundestags-Rechtsausschusses, zu diesem Thema. Er begründet darin seine ablehnende Haltung.

Wer ist schuld an dem Desaster? Ich würde sagen: Wir! Zumindest tragen wir eine Mitschuld. Denn seit acht Jahren dulden wir dieses Schauspiel.

 

 

Schlagwörter: ,