RSS

Schlagwort-Archive: gewalt

Gewalt im Fußball – kommt uns teuer zu stehen

Ich ärgere mich auch sehr über die hohen Kosten, die bei “Problemspielen“ im Fußball für die Gesellschaft entstehen; zumal es meiner Meinung nach immer mehr solcher Problemspiele gibt.

Andererseits leistet sich unsere Gesellschaft wohl bewusst dieses Ventil, um die Gewaltbereitschaft einiger, vielleicht sogar vieler, Fußballfans zu kanalisieren. Also, muss man den Preis (und ich meine damit nur finanzielle Aspekte, nicht die traurige Tatsache, dass Polizeikräfte dabei aufgerieben werden) dafür zahlen? Wer sagt es mir?

 
2 Kommentare

Verfasst von - Juli 23, 2014 in Verschiedenes

 

Schlagwörter: , , , ,

Gewalt im Fussball continued….

Vor kurzem habe ich darüber geschrieben, dass man es nicht hinnehmen darf, wie sich manche selbst ernannten Fussballfans daneben benehmen. Nun meldet SPIEGEL Online, dass beim 1. FC Köln ein Spieler seinen Vertrag gekündigt hat, nachdem er von Fans gemobbt, bedroht und sogar attackiert wurde.

Read the rest of this entry »

 
Ein Kommentar

Verfasst von - September 2, 2012 in Gesellschaft, Tiny's Gedanken

 

Schlagwörter: , , ,

Gewalt in Fussballstadien

Falsche Fans sind solche, die das Stadion als Bühne für ihre eigenen Sehnsüchte nach der Demonstration von Macht missbrauchen. Es ist unglaublich, was die Randale rund um Fussballspiele den Steuerzahler jede Woche kostet und wie hoch das Gewaltpotential mancher Fans ist. Als Gruppe fühlen sich die Leute stark und verlieren alle Hemmungen. Das darf sich aber eine Gesellschaft auf keinen Fall gefallen lassen.

Ich plädiere dafür, dass gewaltbereite Fans individuell sehr hart bestraft werden, damit kollektive Strafen für die Anhänger eines Vereins vermieden werden können. Leider sieht die Realität anders aus. Wie in dem ZDF Zoom-Beitrag erzählt wird, werden auch nach regelrechten Gewaltexzessen mit heftigen Verletzungen Unbeteiligter zu lasche Strafen auf Bewährung verhängt. Falls das keine Ausnahme, sondern die Regel ist, dann muss sich da etwas ändern bei der Bewertung solcher Straftaten. Alkoholkonsum ist für mich keine Ausrede.

 

 

 
3 Kommentare

Verfasst von - August 23, 2012 in Gesellschaft, Tiny's Gedanken

 

Schlagwörter: , , , , ,