RSS

Archiv der Kategorie: Philosophie

Wozu wir Philosophie betreiben sollten

Darum geht’s in diesem Podcast:

http://medien.wdr.de/m/1351278755/radio/philosophischesradio/wdr5_das_philosophische_radio_20121026_2100.mp3

Sehr zu empfehlen für alle „Teilzeitphilosophen“ 🙂 Philosophie leistet Orientierungshilfe für unser Denken. Die Welt (vollständig) erklären kann sie nicht.

Viel Vergnügen

 

Bankenkrise

 

Freiheit 1 – Einleitung und allgeimene Gedanken dazu

Ich mag solche Gedankenexperimente.

ex vitro

Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.

Erich Fried

Ich habe in den letzten Monaten sehr viel über unser Leben als Menschheit nachgedacht.
Darüber wie unsere Werte, Glaubenssysteme, Meinung und die innersten Gedanken entstehen,
sich ändern, entwickeln und überholt werden. Ein Beispiel für ein solches ist Freiheit.

Freiheit, ist ein Wort welches heutzutage sehr viel benutzt wird. Man hört es in den
Nachrichten, in der Werbung, man liest es in den Zeitungen. Oft in Verbindung mit einem
anderen großem Wort – Demokratie. Freiheit und Demokratie. Aber heute möchte ich mit euch
nur über Freiheit reden.

Bist DU frei?

Ich habe in meinem Bekanntenkreis ein Experiment gemacht. Ich habe gefragt:

  • Glaubst Du das Du frei bist?
  • Was verstehst Du unter Freiheit?
  • Ist die Freiheit wichtig für Dich?

Leser, die gleichen Fragen stelle ich auch Dir. Bevor Du weiter liest – beantworte die Fragen für dich selbst. Es…

Ursprünglichen Post anzeigen 847 weitere Wörter

 

Schlagwörter: , ,

Geschichte im Rückwärtsgang

Das Fach Geschichte war Teil meiner Abifächer. Daran musste ich kürzlich denken, als ich mich mit jemandem über Geschichtsunterricht unterhalten habe. In meiner Erinnerung sind wir damals den typischen pädagogischen Weg, beginnend bei der Hochkultur der Griechen bis hin zu der Moderne, gegangen. Schrittchen für Schrittchen. Sehr langsam und detailverliebt.

Wenn ich nun zurückblicke, erscheint mir diese Vorgehensweise ungeschickt. Denn ihr liegt ein zeitlicher Sprung über mehr als zwei Jahrtausende in die Vergangenheit zugrunde! Ist es denn da verwunderlich, dass junge Schüler damit überfordert sind, sich mental auf diesen gewaltigen Kontextwechsel einzulassen?

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , ,

Ausblick für’s Alter: Fürsorgliche, mechanische Hände

In Zukunft kommen auf Deutschland mit voller Wucht die Probleme einer überalternden Gesellschaft zu. Es ist absehbar, dass es auch einen Pflegenotstand geben wird, denn es wird schwierig genügend Personal für die Betreuung der vielen alten Menschen zu finden.

Dieses Schicksal teilen auch andere Industrienationen. Besonders Japan ist davon betroffen. Und dort gibt es seit langem den Ansatz Roboter für die Pflege alter Menschen einzusetzen.

Roboter werden stetig verbessert und sind inzwischen schon beachtlich leistungsfähig. Momentan stehen noch die flüssigen Bewegunsabläufe im Vordergrund. Aber auch im Bereich der Künstlichen Intelligenz werden erstaunliche Fortschritte gemacht. Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Unser Bewusstsein, seine Erforschung und die ethischen Konsequenzen

Auf Arte lief eine sehr informative Sendung über unser Bewusstsein. Wenn man sich mit der Erforschung der Funktionen unseres Gehirns auseinandersetzt, lernt man schnell, dass die Neurowissenschaften den Mythos unserer seelengebundenen Identität und unseres Freien Willens mehr und mehr infrage stellen.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , ,

Hannah Arendt über die menschliche Neigung, sich aus der Verantwortung zu stehlen

Auf einer Autofahrt habe ich mir ein Sternstunden-Gespräch aus der Reihe Klassiker reloaded über die Philosophin Hannah Arendt angehört, welches ich sehr anregend fand. Hannah Arendt (siehe Wikipedia), die aus einer jüdischen Familie stammte, begleitete 1961 als Berichterstatterin für die Zeitung The New Yorker den viel beachteten Prozess gegen Adolf Eichmann, seines Zeichens ehemaliger SS-Obersturmbannführer. Es war dem israelischen Geheimdienst gelungen, Eichmann in Argentinien festzusetzen und ihn nach Israel zu entführen, um ihm dort den Prozess zu machen. Dies war insbesondere von grosser Bedeutung, weil Eichmann als ein grosses Tier des NS-Regimes galt.

Read the rest of this entry »

 
7 Kommentare

Verfasst von - April 30, 2012 in Gesellschaft, Philosophie

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,