RSS

Archiv der Kategorie: Schnäppchen

Schnäppchen

Threema-App heute im Angebot

Z.B. für iOS Ipad nur 0,99 EUR. Haut rein!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - September 5, 2016 in Schnäppchen

 

Eine super Erfindung!

 

Der Laybag – neuester, heißester Scheiß der Must-have-Kategorie!!!

Im Angebot bei notebooksbilliger.de

 

Super Angebot: Hunderte Städteguides für kleinen Preis erwerben

image

Durch Zufall als Geheimtipp gefunden: Zur Zeit könnt Ihr mit dem Gutscheincode ‚TW PIR APP‘ in der Android-App Tripwolf das Unlimited Paket für 9,99 EUR statt 49,99 EUR kaufen. Dieses enthält Hunderte von Städteguides weltweit, wobei der Einzelpreis normalerweise bei mindestens 4,99 EUR pro Stadt liegt.

Zwar gibt es immer mal wieder Gutscheine für einzelne Städte, aber diese lohnen sich im Prinzip nur, wenn man schon weiß, für welche Stadt man es zukünftig brauchen wird. Mit dem Unlimited Paket seid Ihr hingegen für alle Fälle gerüstet. Die App macht einen sehr ansprechenden Eindruck und wenn man den Preis mit ähnlichen Angeboten in Buchhandlungen vergleicht, ist es wirklich ein Spottpreis. Also, viel Spaß damit!

 
2 Kommentare

Verfasst von - Dezember 29, 2014 in Nur so...., Schnäppchen

 

Schlagwörter: ,

Was der Pi leider noch nicht kann

Ich wollte mir eigentlich einen Raspberry Pi kaufen, um ihn als Mediacenter und Streaming-Client zu benutzen.

Meine Recherchen haben aber zwei prinzipielle Beschränkungen ergeben:
Read the rest of this entry »

 
5 Kommentare

Verfasst von - Mai 15, 2014 in Schnäppchen, Technik

 

Das lange Warten auf SAMSUNGS „Cashback“

Man stelle sich vor, dass man sein Wunschhandy kauft und dafür Geld vom Hersteller (zurück) bekommt. Klingt doch fast zu schön, um wahr zu sein, nicht wahr!? Aber genau so eine Werbeaktion war der SAMSUNG-Winterbonus Ende November letzten Jahres. Beim Kauf eines Galaxy Note 3 wurde den Käufern eine Rückerstattung von 100 Euro des Kaufpreises versprochen.

Dazu muß man wissen, in der Regel fallen die Preise von SAMSUNG-Smartphones sehr schnell nach dem Release. Das bedeutet, in Verbindung mit dem Cashback bleibt SAMSUNG nur ein kleiner Gewinn übrig. Man sollte also meinen, dass mit diesem Lockangebot Neukunden geworben werden sollten. Zufriedene Neukunden!

Aber so wie es derzeit aussieht, versaut sich der Konzern sein angestrebtes Ziel, indem er seine Kunden im Ungewissen über den Zeitpunkt der Auszahlung lässt. SAMSUNGS Kommunikationspolitik erscheint mangelhaft. Zwar wurde nach dem Hochladen des Kaufbelegs auf der Webseite die Übermittlung bestätigt, doch danach erfuhr man als Kunde nichts mehr über den Stand der Abwicklung – seit nunmehr zwei Monaten.

Ich persönlich hege keine Zweifel daran, dass der Cashback noch an die Kunden ausgezahlt wird. Aber ich finde es schade, dass SAMSUNG sich auf diese Weise den positiven Werbeeffekt dieser an und für sich lobenswerten Aktion zu ruinieren droht. So langsam wird es wirklich Zeit für eine Rückmeldung an die Kundschaft! Zumal man nicht mal auf der offiziellen Seite mehr Informationen über den Stand der Dinge erfährt.

Update, Neuigkeiten:

Auszahlung könnte am 10. Februar starten:

http://fnetmobile.wordpress.com/2014/02/05/samsung-winterbonus-die-auszahlung-soll-montag-den-10-februar-starten/

Update, Neuigkeiten:

Heute, am 14.03.2014, habe ich auch endlich meine Auszahlung erhalten. Was lange währt, wird doch am Ende noch gut. Danke Samsung. Für die Zukunft solltet Ihr aber wirklich an der Kommunikation und Transparenz arbeiten.

 

 
14 Kommentare

Verfasst von - Februar 4, 2014 in Netz, Nur so...., Schnäppchen, Verbraucherfrust

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Nur 5 Millionen Euro Gewinn bei 695 Mio. Euro Jahresumsatz – Das Los der Discounter Vasallen

Die Qualität von Noname-Produkten bei den Discountern stimmt, das haben viele Tests bewiesen. Teilweise stecken in den bunten Packungen die bekannten Markenprodukte, doch es gibt auch grosse Konzerne, die exklusiv die Eigenmarken von Aldi, Lidl, dm und Rossmann produzieren. In jedem Fall ist es ein hartes Geschäft, wie das Beispiel der Dalli-Gruppe zeigt. Die Wirtschaftswoche hat ein Firmenprofil erstellt und wenn man diesem glauben mag, dann hat die Gruppe sich ihre Spitzenposition als Hauslieferant der Discounter-Ketten bemerkenswert erkämpft:

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,