RSS

Viel zu transparent

06 Aug

Heute ist mir das Lachen vergangen. Na ja, aber nur für sehr kurz. Danach musste ich herzlichst über meine Blödheit lachen 😉

Freunde scherzen, ich sei mit meinem Smartphone unzertrennlich verbunden. Die Augen sind fast immer darauf gerichtet. Angeblich! Dachte ich. Na gut. Ich lese zwar sehr gerne während des Laufens, ganze Bücher sogar, aber das ist immer unproblematisch.

Heute endete mein Spaziergang abrupt vor einer Fensterscheibe! Dabei habe ich echt Glück gehabt, dass mir nicht mehr passiert ist. Selbst das Handy, das mir dabei aus der Hand fiel, hat kaum einen Schaden abbekommen. Nochmal Glück gehabt.

Jetzt wisst Ihr also Bescheid. Ich lauf dann mal weiter….

Veröffentlicht mit Smartphone – Fehler können passieren

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - August 6, 2015 in Darwin Awards

 

Eine Antwort zu “Viel zu transparent

  1. thymi

    August 6, 2015 at 10:34 pm

    Vielleicht eine Einparkhilfe an der Stirn befestigen – mit akustischer Warnung?

     

Was ist Deine Meinung dazu? Jetzt einfach mitmachen, es ist keine Anmeldung bzw. Emailadresse notwendig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: