RSS

Lasst mich bitte zahlen

06 Mrz

Immer häufiger ärgere ich mich, wenn man eine nützliche App nur als Gratisversion bekommt. Es ist ja nun mal klar, dass man das mit seinen Daten bezahlt. Dabei wäre ich oft bereit, einen kleinen Obolus für meine Zwecke zu entrichten.

Mir ist selbstverständlich klar, dass Bezahlen kein Garantieversprechen für Datensicherheit ist. Aber ich plädiere für die Einsicht, dass Software eben auch Geld kostet. Es steckt sehr viel Arbeit dahinter. Der Glaube, dass man gute Software einfach umsonst bekommen kann, ist vollkommen naiv. Zwar gibt es sehr gute Open Source Software, aber der Großteil an Apps im PlayStore hat einen kommerziellen Hintergrund.

Veröffentlicht mit Smartphone – Fehler können passieren

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - März 6, 2015 in Verschiedenes

 

Was ist Deine Meinung dazu? Jetzt einfach mitmachen, es ist keine Anmeldung bzw. Emailadresse notwendig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: