RSS

ZDF-Zoom über die FIFA

04 Apr

Ich hege keinerlei Zweifel daran, dass es sich bei der FIFA um eine Organisation mit sehr viel Dreck am Stecken handelt. Ich denke dieses Grundfazit wird in der aktuellen Sendung ZOOM des ZDFs zutreffend thematisiert:

http://www.zdf.de/ZDFzoom/ZDFzoom-Das-Fußball-Imperium-32510712.html

Mir geht es aber um etwas anderes. Beim Anschauen der Sendung fiel mir eine Szene auf, die bei mir gewisse Zweifel aufkommen ließ, ob dort eine objektive Berichterstattung stattfand oder nicht. Um das aufzuklären, habe ich eine Email an die Zuschauerredaktion der Sendung ZOOM geschrieben und bin nun auf Antwort gespannt. Den Brief poste ich Euch gleich mit, damit Ihr nachvollziehen könnt, worum es geht.

Ich möchte noch sagen, dass es selbstverständlich eine Reihe von Gründen für das Zustandekommen der Interviewszene gegeben haben kann. Daher bleibt abzuwarten, ob und wie mir die Redaktion antworten wird. Mittels einer automatisch generierten Antwortemail wurde ich darüber informiert, dass wegen des hohen Mailaufkommens manche Anfragen unbeantwortet bleiben könnten.

Mich würde auch Eure Einschätzung der Sache interessieren. Die Manipulationsmacht der Medien ist ein oft behandeltes Thema und sicher habt Ihr auch schon ähnliche Beobachtungen gemacht.

Im Folgenden also der Brief an die ZDF Zuschauerredaktion der Sendung ZOOM:

Hallo!

Ich bin ein Fan Ihrer Sendung. Aber ich habe doch manchmal Zweifel an der Art der zugespitzten Darstellung. Dazu habe ich eine Frage.

Bei Minute 32.35 sieht man einen Sprecher des WM-Komitees, der sich zu den Gründen äußert, warum Qatar die WM zugesprochen bekam. Im Verlauf des Interviews wirkt es so, als würde er sich für einen Freud’schen Versprecher rechtfertigen wollen („viel Geld ausgegeben…. auch für Dinge, die man normalerweise nicht tut…. äh, ich meine Werbung“). Beim Zuschauer entsteht so definitiv der Eindruck, dass der Mann versucht über geflossene Schmiergelder hinweg zu täuschen.

Es ist aber, aufgrund des kurzen Wechsels der Kameraperspektive mehr als eindeutig, dass die Szene zusammen geschnitten wurde. Auch die Übersetzung suggeriert eine übertriebene Unbeholfenheit des Mannes.

Ich werde dies in meinem Blog thematisieren und hätte gerne vorabe eine Stellungnahme von Ihnen. Kann man den originalen Interviewmitschnitt erhalten?

Mit freundlichen Grüßen

 

Advertisements
 

Schlagwörter: , , ,

Was ist Deine Meinung dazu? Jetzt einfach mitmachen, es ist keine Anmeldung bzw. Emailadresse notwendig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: