RSS

Aufgedeckter Missbrauch von ausspionierten Daten durch Geheimdienste

25 Feb

Es ist beinahe ein Naturgesetz, dass Institutionen mit einer großen
Machtfülle irgendwann diese auch außerhalb des legitimierten Rahmens
einsetzen wollen. Selbst wenn es nicht die Institution als ganzes
betrifft, dann aber doch zumindest einzelne Mitarbeiter.

All dies konnte z. B. bereits im Apparat der Stasi
beobachtet werden, wo Maßnahmen ergriffen wurden, um Menschen
Psychoterror zu unterziehen. Daher ist es für mich wenig überraschend, 
dass es nun auch handfeste Beweise für einen ähnlichen Missbrauch bei
heutigen Geheimdiensten gibt. Bisher war Edward Snowden eine
verlässliche Quelle und so muss man diese Hinweise nun sehr ernst
nehmen.
Es ist so wichtig, dass die Leute auf den Strassen das ganze Ausmaß
des Missbrauchspotentials der ausspionierten Daten und
Bewegungsprofile, so wie des tiefen Eindringens in die Privatsphäre
der Menschen begreifen. Man muss sich einfach bewusst machen, wie
hilflos man dastünde, wenn man es sich aufgrund seiner politischen
Ansichten mit der Staatsmacht verscherzte. Es braucht bald keine
Folter mehr, um einen Menschen zu brechen. So bald man seine
geheimsten Ängste und alle seine privaten Rückzugsorte kennt, kann
man ihn nach belieben manipulieren und in die Ohnmacht treiben.

Auch sollte man nicht vergessen, dass sich hinter dem Deckmäntelchen
der NSA nicht nur der amerikanische Staat, sondern auch viele private
Sicherheitsunternehmen verbergen. Ich denke es ist kaum möglich diese
ausreichend zu kontrollieren. Man sieht ja an Edward Snowden wie
schnell Daten zweckentfremdet werden können.

Advertisements
 

Eine Antwort zu “Aufgedeckter Missbrauch von ausspionierten Daten durch Geheimdienste

Was ist Deine Meinung dazu? Jetzt einfach mitmachen, es ist keine Anmeldung bzw. Emailadresse notwendig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: