RSS

Mehr Leistung III

02 Mrz

Mehr und mehr Leistung führt schlussendlich zum Erfolg!

Das Glück ist mit dem Tüchtigen.

Es scheitern nur die, die sich nicht ernsthaft bemüht haben.

Unsere Grenzen sind eine Illusion. Wir können sie überwinden, wenn wir uns nur trauen und es uns abverlangen.

Dies ist eine Ansammlung von Sprüchen aus einer Welt, die die Möglichkeit eines Scheiterns negiert / ignoriert. Das Beherzigen dieser Mantras kann uns weit bringen, keine Frage.

Aber gehört nicht auch das Scheitern zum Leben!? Wie lernen wir den Umgang damit?

In Hamburg findet derzeitig eine Kunstausstellung zum Thema „besser scheitern“ statt. Sie greift genau diese Fragen auf. Ich denke der Hinweis darauf passt gut in meine Reihe „Mehr Leistung“.

Daten:

http://www.hamburger-kunsthalle.de/index.php/besser-scheitern/articles/besser-scheitern.html

Link:

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ndr_aktuell/media/ndraktuell12893.html

 

Advertisements
 

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort zu “Mehr Leistung III

  1. exvitro

    März 5, 2013 at 1:46 pm

    Das Scheitern gehört zum Leben. Doch der Umgang, der heute damit propagandiert wird, ist meiner Meinung nach falsch. Heute ist es üblich zu sagen „Es ist OK, hauptsache Du hast es versucht“ oder „Man kann nun mal nicht alles haben/erreichen/etc“.

    Es wird einem suggeriert, dass es OK sei, wenn man seine Ziele nicht erreicht, aufgibt oder sonstwas. Wir sind ja nur Menschen.

    Ich denke es ist falsch und halte mich eher der folgenden Philosophie:

    „Winners never quit, quitters never win“

    Das ist ein Spruch von Vince Lombardi.

    Um zum Erfolg zu kommen muss man auch bestimmte Sachen für den Moment aufgeben. Wenn du ein guter Student sein willst – kannst du nicht jeden abend auf eine Party gehen, wenn du ein guter Athlet sein willst, musst du deine Zeit opfern und unglaubliche Willensprüfungen bestehen, um nicht aufzugeben. Wenn du ein erfolgreicher Unternehmer sein willst, musst du sehr viel Arbeit am Anfang investieren um es aufzubauen. Die Liste kann sich beliebig fortsetzen.

    Doch was uns heute suggeriert wird ist lieber Aufzugeben und zu scheitern, denn „du bist es dir wert“ oder „gönn dir doch was“ usw. Die Art von Denken welche darauf ausgelegt ist höhere Profite (egal ob materiell oder immateriell) in Zukunft zu erzielen und dafür jetzt was zu opfern wird nicht gut angesehen und sogar belächelt.

    Wir leben im heute und jetzt. Das Scheitern gehört eben dazu, wenn man nicht in der lage ist langfristige Ziele und Aspirationen zu haben.

    Keiner pusht die Kinder besser zu sein. Das wird ja sogar schlecht angesehen. Wenige pushen sich selbst besser zu sein. Und so scheitern wir als Eltern und unsere Kinder später als Erwachsene. Denn „Everybody is a winner“. Nur in der Realität ist es nicht so.

     

Was ist Deine Meinung dazu? Jetzt einfach mitmachen, es ist keine Anmeldung bzw. Emailadresse notwendig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: