RSS

Was darf man als Kunde noch erwarten?

Ich mache es kurz und zitiere einfach nur den Text meiner Mail an die Verbraucherzentrale. Zum Hintergrund: Es geht um ein 1000,- Euro Notebook, keine Peanuts also:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Ihnen von meinen Erfahrungen mit der Firma Acer berichten, die ich als sehr kundenunfreundliches Unternehmen erlebt habe.

Ich habe ein ACER Notebook gekauft. Laut Beschreibung des Händlers mit Windows 8.1.

Nun wollte ich die Größe der Partitionen mit einer Markensoftware – Paragon Disk Manager – anpassen, um Platz für eine separate Datenpartition zu schaffen. Bei der Größe heutiger Platten ein ganz normales Vorgehen. Leider kam es dabei zu einer Fehlermeldung der Software und einem Systemabsturz. Kurz um. Anschliessend konnte ich den Rechner nicht mehr starten.

Ich wusste, dass es für solche Fälle einen Recovery-Modus gibt, der sich aber leider auch nicht aufrufen lies. Deshalb war eine komplette Neuinstallation vonnöten.

Dabei erwies sich, dass ich keine Installations-CDs erhalten hatte. Auf meine Nachfrage bei ACER teilte man mir mit, die Nutzer würden beim Aufrufen von Windows dazu aufgefordert diese selbst zu erstellen. Ich kann mich daran nicht erinnern. Aber ich denke das liegt daran, dass ich gerade keine CDs bzw. einen 16GB großen USB-Stick zur Hand hatte. Da ich auch noch keine Daten oder Software auf das System aufspielen wollte, um die Einrichtung abzuschliessen, habe ich mich auch auf das Recovery verlassen.

ACER verlangte 50,- EUR für die Erstellung der CDs. Dabei zeigte man keinerlei Kulanz. Das Prozedere kann bis zu 10 Tage dauern. Die ganze Zeit kann man den Laptop nicht nutzen.

Mit den inzwischen erhaltenen CDs gibt es Probleme. Als ich heute ziemlich sauer wieder bei ACER anrief, sagte man mir, ich solle den PC einschicken. Auf mein Drängen sagte man, man werde mir die CDs neu schicken, aber dann die alten auf einen Defekt prüfen, sonst könne man mir die Kosten für das zweite Set nicht wieder erstatten. Spätestens ab diesem Moment habe ich mit einer Beschwerde bei der Verbraucherzentrale gedroht, denn wenigstens zu diesem Zeitpunkt sollte man mehr Entgegenkommen dem Kunden – der seit einigen Wochen sein System nicht nutzen kann – erwarten dürfen.

Es ist eine Unart der Unternehmen, hier von ACER, 50,- EUR von ihren Kunden zu “erpressen”, damit man sein System überhaupt wieder nutzen kann.

Wie beurteilen Sie dies?

Veröffentlicht mit Smartphone – Fehler können passieren

 
Ein Kommentar

Verfasst von - August 19, 2015 in Verbraucherfrust

 

Verkauft…..

….. Mediamarkt eigentlich auch rote Artikel?

Veröffentlicht mit Smartphone – Fehler können passieren

 

Viel zu transparent

Heute ist mir das Lachen vergangen. Na ja, aber nur für sehr kurz. Danach musste ich herzlichst über meine Blödheit lachen ;-)

Freunde scherzen, ich sei mit meinem Smartphone unzertrennlich verbunden. Die Augen sind fast immer darauf gerichtet. Angeblich! Dachte ich. Na gut. Ich lese zwar sehr gerne während des Laufens, ganze Bücher sogar, aber das ist immer unproblematisch.

Heute endete mein Spaziergang abrupt vor einer Fensterscheibe! Dabei habe ich echt Glück gehabt, dass mir nicht mehr passiert ist. Selbst das Handy, das mir dabei aus der Hand fiel, hat kaum einen Schaden abbekommen. Nochmal Glück gehabt.

Jetzt wisst Ihr also Bescheid. Ich lauf dann mal weiter….

Veröffentlicht mit Smartphone – Fehler können passieren

 
Ein Kommentar

Verfasst von - August 6, 2015 in Darwin Awards

 

Cogito, ergo sum

Im Denken sind wir. Aber Denken ist nicht alles. Gefühle und Spiritualität sind auch von enormer Bedeutung. Read the rest of this entry »

 

Genesis

image

In 7 Tagen erschuff Gott die Welt. Für nur 14 Tage Kirmes wurde dieses Wunderwerk geschaffen. Respekt!

Veröffentlicht mit Smartphone – Fehler können passieren

 
Ein Kommentar

Verfasst von - Juli 26, 2015 in Lokales (Düsseldorf)

 

Ehrliche Werbung

Was sagt es über unser Land aus, dass seit Jahren auf dem Top-Werbungsplatz im deutschen Fernsehen, kurz vor der Tagesschau, zwei sich ergänzende, sexistische Werbespots laufen. Zum einen für einen großen Baumarkt und zum anderen für ein Diätprodukt?

Veröffentlicht mit Smartphone – Fehler können passieren

 
Ein Kommentar

Verfasst von - Juli 22, 2015 in Gesellschaft

 

Schlagwörter: , ,

Tausche…

… Bayern gegen Griechenland.

Veröffentlicht mit Smartphone – Fehler können passieren

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Juli 21, 2015 in Verschiedenes

 

Schlagwörter:

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 78 Followern an